Angebote zu "Alpinism" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Besser Tiger als Schaf
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Rockin' the Himalayas": der schottische Berg-Punks Alex MacIntyre und seine ZeitIm Herbst 1982 löste sich hoch oben in der riesenhaften Südwand der Annapurna ein einzelner, faustgroßer Stein und traf den 28 Jahre jungen Schotten Alex MacIntyre. Die Bergsteigerwelt wurde um eines ihrer größten Talente beraubt.MacIntyre war ein "Enfant terrible" der Kletterszene und zugleich ihr Visionär: eine Art Punk, der - nonkonformistisch, selbstbewusst und frech - sich nicht um althergebrachte Regeln scherte und mit seinen Erstbegehungen in den Alpen, den Anden sowie an den Himalaya-Giganten bis dahin Unvorstellbares in die Tat umsetzte. Sein Tun war stilbildend und legendär. Sein tragischer Tod in jungen Jahren trug sicher zum Mythos McIntyre bei.Besser Tiger als Schaf ist die vom Alpinhistoriker und Himalaya-Spezialisten Jochen Hemmleb übersetzte deutsche Lizenzausgabe des mehrfach ausgezeichneten englischen Titels One Day as a Tiger. Alex McIntyre and the Birth of Light and Fast Alpinism (Vertebrate Publishing 2015), in dem John Porter seinen Seilpartner und Freund MacIntyre in seiner Zeit lebendig werden lässt: ein aus der Masse herausragendes, authentisches Bergbuch, das mit allen emotionalen Facetten - von urkomischen, mit typisch britischem Humor erzählten Szenen bis hin zu Ereignissen von erschütternder Tragik - packt und berührt.Tipps:Ein preisgekröntes Bergbuch mit herausragendem Presse-EchoAusgezeichnet mit dem Großen Preis des Banff Mountain Book Festival 2015 sowie als Biographie des Jahres 2015 des Cross British Sports Book AwardPressestimmen zum englischen Original:This book, which is full of humour and anecdotes, is written with exceptional liveliness. It is among the great books of alpinism. Vertical MagazineOne of the most intelligent, closely observed and engaging books ever written about mountaineering. David Pickford, Climb MagazineOne Day As A Tiger is a brilliant read on so many different levels; a vivid and perceptive biography of one of the most talented and innovative climbers of his generation, but going much further to unveil a forgotten story which encompasses the breathtaking confidence of the anarchic and dynamic climbing culture that grew up during the cold war on both sides of the Iron Curtain. Chris BoningtonI won't beat about the bush: if there's just one climbing biography you should read this year, this is it. Steve Long, The Professional Mountaineer magazine

Anbieter: buecher
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
No Easy Way: The Challenging Life of the Climbi...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

If we were guaranteed success in everything we tried then life would be pretty boring. Mainstream news reports about climbing are dominated by action from the world’s highest mountains, more often than not focusing on tragedy and controversy. Far removed from this high-altitude circus, a group of visionary and specialist mountaineers are seeking out eye-catching objectives in the most remote corners of the greater ranges and attempting first ascents in lightweight style.Mick Fowler is the master of the small and remote Himalayan expedition. He has been at the forefront of this pioneering approach to alpinism for over 30 years, balancing his family life, a full-time job at the tax office and his annual trips to the greater ranges in order to attempt mountains that may never have been seen before by Westerners, let alone climbed by them.In No Easy Way, his third volume of climbing memoirs following Vertical Pleasure and On Thin Ice, Fowler recounts a series of expeditions to stunning mountains in China, India, Nepal, and Tibet. Alongside partners including Paul Ramsden, Dave Turnbull, Andy Cave and Victor Saunders, he attempts striking, technically challenging unclimbed lines on Shiva, Gave Ding and Mugu Chuli - with a number of ascents winning prestigious Piolets d’Or, the Oscars of the mountaineering world.Written with his customary dry wit and understatement, he manages challenges away - the art of securing a permit for Tibet - and at home - his duties as Alpine Club president - all the while pursuing his passion for exploratory mountaineering. 1. Language: English. Narrator: Christopher Knight. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/acx0/155247/bk_acx0_155247_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Besser Tiger als Schaf
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Rockin‘ the Himalayas“: der schottische Berg-Punks Alex MacIntyre und seine Zeit Im Herbst 1982 löste sich hoch oben in der riesenhaften Südwand der Annapurna ein einzelner, faustgrosser Stein und traf den 28 Jahre jungen Schotten Alex MacIntyre. Die Bergsteigerwelt wurde um eines ihrer grössten Talente beraubt. MacIntyre war ein „Enfant terrible“ der Kletterszene und zugleich ihr Visionär: eine Art Punk, der – nonkonformistisch, selbstbewusst und frech – sich nicht um althergebrachte Regeln scherte und mit seinen Erstbegehungen in den Alpen, den Anden sowie an den Himalaya-Giganten bis dahin Unvorstellbares in die Tat umsetzte. Sein Tun war stilbildend und legendär. Sein tragischer Tod in jungen Jahren trug sicher zum Mythos McIntyre bei. Besser Tiger als Schaf ist die vom Alpinhistoriker und Himalaya-Spezialisten Jochen Hemmleb übersetzte deutsche Lizenzausgabe des mehrfach ausgezeichneten englischen Titels One Day as a Tiger. Alex McIntyre and the Birth of Light and Fast Alpinism (Vertebrate Publishing 2015), in dem John Porter seinen Seilpartner und Freund MacIntyre in seiner Zeit lebendig werden lässt: ein aus der Masse herausragendes, authentisches Bergbuch, das mit allen emotionalen Facetten – von urkomischen, mit typisch britischem Humor erzählten Szenen bis hin zu Ereignissen von erschütternder Tragik – packt und berührt. Tipps: Ein preisgekröntes Bergbuch mit herausragendem Presse-Echo Ausgezeichnet mit dem Grossen Preis des Banff Mountain Book Festival 2015 sowie als Biographie des Jahres 2015 des Cross British Sports Book Award Pressestimmen zum englischen Original: This book, which is full of humour and anecdotes, is written with exceptional liveliness. It is among the great books of alpinism. Vertical Magazine One of the most intelligent, closely observed and engaging books ever written about mountaineering. David Pickford, Climb Magazine One Day As A Tiger is a brilliant read on so many different levels; a vivid and perceptive biography of one of the most talented and innovative climbers of his generation, but going much further to unveil a forgotten story which encompasses the breathtaking confidence of the anarchic and dynamic climbing culture that grew up during the cold war on both sides of the Iron Curtain. Chris Bonington I won't beat about the bush: if there's just one climbing biography you should read this year, this is it. Steve Long, The Professional Mountaineer magazine

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Besser Tiger als Schaf
27,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rockin‘ the Himalayas“: der schottische Berg-Punks Alex MacIntyre und seine Zeit Im Herbst 1982 löste sich hoch oben in der riesenhaften Südwand der Annapurna ein einzelner, faustgroßer Stein und traf den 28 Jahre jungen Schotten Alex MacIntyre. Die Bergsteigerwelt wurde um eines ihrer größten Talente beraubt. MacIntyre war ein „Enfant terrible“ der Kletterszene und zugleich ihr Visionär: eine Art Punk, der – nonkonformistisch, selbstbewusst und frech – sich nicht um althergebrachte Regeln scherte und mit seinen Erstbegehungen in den Alpen, den Anden sowie an den Himalaya-Giganten bis dahin Unvorstellbares in die Tat umsetzte. Sein Tun war stilbildend und legendär. Sein tragischer Tod in jungen Jahren trug sicher zum Mythos McIntyre bei. Besser Tiger als Schaf ist die vom Alpinhistoriker und Himalaya-Spezialisten Jochen Hemmleb übersetzte deutsche Lizenzausgabe des mehrfach ausgezeichneten englischen Titels One Day as a Tiger. Alex McIntyre and the Birth of Light and Fast Alpinism (Vertebrate Publishing 2015), in dem John Porter seinen Seilpartner und Freund MacIntyre in seiner Zeit lebendig werden lässt: ein aus der Masse herausragendes, authentisches Bergbuch, das mit allen emotionalen Facetten – von urkomischen, mit typisch britischem Humor erzählten Szenen bis hin zu Ereignissen von erschütternder Tragik – packt und berührt. Tipps: Ein preisgekröntes Bergbuch mit herausragendem Presse-Echo Ausgezeichnet mit dem Großen Preis des Banff Mountain Book Festival 2015 sowie als Biographie des Jahres 2015 des Cross British Sports Book Award Pressestimmen zum englischen Original: This book, which is full of humour and anecdotes, is written with exceptional liveliness. It is among the great books of alpinism. Vertical Magazine One of the most intelligent, closely observed and engaging books ever written about mountaineering. David Pickford, Climb Magazine One Day As A Tiger is a brilliant read on so many different levels; a vivid and perceptive biography of one of the most talented and innovative climbers of his generation, but going much further to unveil a forgotten story which encompasses the breathtaking confidence of the anarchic and dynamic climbing culture that grew up during the cold war on both sides of the Iron Curtain. Chris Bonington I won't beat about the bush: if there's just one climbing biography you should read this year, this is it. Steve Long, The Professional Mountaineer magazine

Anbieter: Thalia AT
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot